See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
+ Notfall Fachgebiete
ChirurgieInnere MedizinGynäkologie und GeburtshilfeAnästhesiologie, Intensiv- & RettungsmedizinRadiologieOrthopädieWeitere Fachgebiete A bis ZPoliclinic Chinesische MedizinPflegedienstTherapien Beratungen DiensteWohn- und Pflegeheim Kilchberg
Ärztesuche
ÄrzteverzeichnisTop-BelegärzteMedical Center KilchbergSee-Spital-Praxis Kilchberg
Aufenthalt
AmbulantStationärBesucherKurabteilung See-SpitalAnfahrt
ZusatzversicherteVeranstaltungen
VortragsreiheKurseFührungen KunstgalerieFotos FREIRAUM (Auf- und Abbruchfest)
Über uns
Unser UnternehmenDas See-Spital als ArbeitgeberBauprojekt See-Spital NEOQualitätPartnerunternehmenPublikationenFilm zum See-SpitalReportagen
Kontakt
Das künstliche Gelenk funktioniert nicht mehr: Wie weiter?

Jährlich werden weltweit über eine Million Knieprothesen implantiert. Ärzte, Spitäler und Industrie werben mit immer besseren Implantaten und Operationstechniken. Die funktionellen Erwartungen an die Prothesen sind hoch: Sie sollen nicht nur gut funktionieren, sondern auch lange halten. Denn die Patienten werden immer jünger, die Rentner immer aktiver. Der Vortrag zeigt auf, welche Neuerungen in der Knie-Endoprothetik sich als sinnvoll bewährt haben und welche nicht. 


Dr. med. Patrick Sussmann,

FMH Orthopädische Chirurgie & Traumatologie des Bewegungsapparates


Vortrag um 18.30 Uhr
See-Spital Kilchberg, Gemeinschaftsraum
Grütstrasse 60, 8802 Kilchberg



See-Spital Horgen
(+Notfall)
Asylstrasse 19
8810 Horgen

See-Spital Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg

Telefon 044 728 11 11 / E-Mail

Schalter-Öffnungszeiten: 07.00-21.00
Notfall:
täglich, rund um die Uhr