See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
+ Notfall Fachgebiete
ChirurgieInnere MedizinGynäkologie und GeburtshilfeAnästhesiologie, Intensiv- & RettungsmedizinRadiologieOrthopädieWeitere Fachgebiete A bis ZTCM Poliklinik für Chinesische MedizinPflegedienstTherapien Beratungen DiensteWohn- und Pflegeheim Kilchberg
Ärztesuche
Top-BelegärzteMedical Center KilchbergSee-Spital-Praxis KilchbergÄrzte-Suchmaschine
Aufenthalt
AmbulantStationärBesucherKurabteilung See-SpitalAnfahrt
ZusatzversicherteVeranstaltungen
25./26.Mai: Expo FREIRAUM VortragsreiheKurseFührungen Kunstgalerie
Über uns
Unser UnternehmenDas See-Spital als ArbeitgeberBauprojekt See-Spital NEOQualitätPartnerunternehmenPublikationenFilm zum See-SpitalReportagen
Kontakt
Ultraschall - völlig harmlos
Bei der Ultraschalluntersuchung wird das Innere des Körpers mittels Schallwellen untersucht. Diese haben eine so hohe Frequenz, dass sie vom menschlichen Ohr nicht wahrgenommen werden können. Der grosse Vorteil der Ultraschalluntersuchung besteht darin, dass die Schallwellen für das menschliche Gewebe absolut unschädlich sind. So können wir auch sensible Gewebe, wie diejenigen von Ungeborenen wiederholt und völlig schmerz- und gefahrlos untersuchen.

Ein Ultraschallgerät enthält eine Elektronik für die Schallerzeugung, Signalverarbeitung und -darstellung. Das heisst, das Ultraschallgerät sendet die Schallwellen über den Schallkopf oder die Ultraschallsonde aus und misst gewissermassen das Echo, das von den Organen reflektiert wird. Der Computer rechnet diese Signale in zweidimensionale schwarzweiss-Bilder um. Allerdings braucht es einige Erfahrung, diese Bilder richtig zu interpretieren.

Ultraschall ist das am häufigsten genutzte bildgebende Verfahren in der Medizin überhaupt. 

Die wichtigsten Anwendungsgebiete: 
  • Herztonwehenschreibung
  • Schwangerschaftsvorsorge
  • Akute Baucherkrankungen
  • Gallensteine
  • Beurteilungen von Gefäßen und von deren Durchlässigkeit
  • Untersuchung der Schilddrüse, des Herzens, der Nieren, der Harnwege und der Blase
  • etc. 

See-Spital Horgen
(+Notfall)
Asylstrasse 19
8810 Horgen

See-Spital Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg

Telefon 044 728 11 11 / E-Mail

Schalter-Öffnungszeiten: 07.00-21.00
Notfall:
täglich, rund um die Uhr