See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
+ Notfall Fachgebiete
ChirurgieInnere MedizinGynäkologie und GeburtshilfeAnästhesiologie, Intensiv- & RettungsmedizinRadiologieOrthopädieWeitere Fachgebiete A bis ZTCM Poliklinik für Chinesische MedizinPflegedienstTherapien Beratungen DiensteWohn- und Pflegeheim Kilchberg
Ärztesuche
Top-BelegärzteMedical Center KilchbergSee-Spital-Praxis KilchbergÄrzte-Suchmaschine
Aufenthalt
AmbulantStationärBesucherKurabteilung See-SpitalAnfahrt
ZusatzversicherteVeranstaltungen
25./26.Mai: Expo FREIRAUM VortragsreiheKurseFührungen Kunstgalerie
Über uns
Unser UnternehmenDas See-Spital als ArbeitgeberBauprojekt See-Spital NEOQualitätPartnerunternehmenPublikationenFilm zum See-SpitalReportagen
Kontakt
Abklärungen für einen gesunden Schlaf

Das See-Spital Horgen hat gemeinsam mit dem Sanatorium Kilchberg und niedergelassenen Ärzten das Schlafzentrum Zürichsee gegründet.

Das interdisziplinäre Team bestehend aus Pneumologen, Neurologen, ORL-Ärzten, Psychiatern und Psychologen untersucht und behandelt alle Arten von Schlafstörungen. Das Schlaflabor befindet sich im See-Spital in Kilchberg mit drei Schlafzimmern und einer zentralen Überwachungsstation. Ärztliche Betreuungen finden in Wädenswil, Horgen und Kilchberg statt.

Eine umfassende Abklärung und massgeschneiderte Therapien im Bereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik erhalten Patientinnen und Patienten im Zentrum für Psychosomatik in Zürich City.


Im Schlafzentrum See-Spital werden alle Arten von Schlafstörungen untersucht. Wir beobachten unter anderem das Ein- und Durchschlafver­halten, den Schlaf-/Wachrhythmus, ob es zu nächtlichen Atemstörungen (Schlafapnoe) kommt, zu Zähneknirschen, zu Bewegungsauffälligkeiten (Restless Legs) etc.


Der Ablauf aus Sicht der Patientin/des Patienten

Betroffene Patienten werden vom Hausarzt dem Schlafzentrum zugewiesen. Nach dem Nachtessen treten die Patienten um 18.30 Uhr im See-Spital Kilchberg ein, füllen einen Fragebogen aus und werden für die Nacht vorbereitet, indem unsere Schlaflaborantinnen ihnen Sensoren und Messgeräte anbringen. Unsere Einrichtungen sind so gestaltet, dass die Patienten kabellos mit der Überwachungsstation verbunden sind und so grösstmögliche Bewegungsfreiheit geniessen. Sobald sie müde genug sind, legen sie sich zu Bett, um einzuschlafen.

In der Regel werden die Patienten morgens nach 6 Uhr geweckt. Nach dem Frühstück ­besprechen wir im Sinne eines ersten Feedbacks die Ergebnisse der Aufzeichnungen mit ihnen. In einer nachfolgenden Sprechstunde zeigen
wir individuelle Therapieansätze auf oder regen weitere diagnostische Abklärungen an.

Die Abklärungen und Therapien werden von der Krankenkasse nach Abzug des Selbstbehalts übernommen.

Direktlink zum Anmeldeformular

Abklärungen

Polysomnographie
Respiratorische Polygraphie
Vigilanztests (Wachheitstests)
Multiple Sleep Latency Test
Maintenance of Wakefulness Test
Aktigraphie
Anpassung nächtlicher Beatmungsgeräte
Insomniesprechstunde

Beteiligte Disziplinen
Innere Medizin
Pneumologie
Neurologie
Psychiatrie
Otorhinolaryngologie
Schlaflaborantinnen

Kontakte
schlafzentrum@see-spital.ch
Tel. 044 728 65 35

www.sanatorium-kilchberg.ch/zentrum-fuer-psychosomatik/


See-Spital Horgen
(+Notfall)
Asylstrasse 19
8810 Horgen

See-Spital Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg

Telefon 044 728 11 11 / E-Mail

Schalter-Öffnungszeiten: 07.00-21.00
Notfall:
täglich, rund um die Uhr