See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
+ Notfall Fachgebiete
ChirurgieInnere MedizinGynäkologie und GeburtshilfeAnästhesiologie, Intensiv- & RettungsmedizinRadiologieOrthopädieWeitere Fachgebiete A bis ZPoliclinic Chinesische MedizinPflegedienstTherapien Beratungen DiensteWohn- und Pflegeheim Kilchberg
Ärztesuche
Top-BelegärzteMedical Center KilchbergSee-Spital-Praxis KilchbergÄrzte-Suchmaschine
Aufenthalt
AmbulantStationärBesucherKurabteilung See-SpitalAnfahrt
ZusatzversicherteVeranstaltungen
25./26.Mai: Expo FREIRAUM VortragsreiheKurseFührungen Kunstgalerie
Über uns
Unser UnternehmenDas See-Spital als ArbeitgeberBauprojekt See-Spital NEOQualitätPartnerunternehmenPublikationenFilm zum See-SpitalReportagen
Kontakt
Spezialist für Erkrankungen des Nervensystems oder des Hirns
Die Neurologie ist eine Spezialdisziplin der Inneren Medizin und befasst sich mit Krankheiten des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nerven und der Muskeln. In der Abteilung für Neurologie des See-Spitals behandeln oder klären wir unter anderem folgende Krankheiten ab:
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Epilepsie
  • Hirnschlag
  • Folgen von Schädel-Hirn-Traumata
  • Entzündliche Krankheiten des Gehirns (Meningitis, Encephalitis) 
  • Entzündliche Krankheiten des Rückenmarks (Myelitis)
  • Nervenentzündungen (Polyneuritis)
  • Abnorme Schläfrigkeit und Müdigkeit
  • Lähmungen

Frühzeitig handeln, um langfristige oder dauernde Schäden zu vermeiden
Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich viele Betroffene oft zu spät neurologisch untersuchen lassen. Dies kann schwer wiegende gesundheitliche Konsequenzen nach sich ziehen. Viele Erkrankungen unseres Gehirns, unseres Nerven- und Muskelsystems wären gut behandelbar, wenn sie in einem frühen Stadium erkannt würden.

Wenn Sie bei sich nachfolgende Anzeichen entdecken, sollten Sie sich an Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt wenden, damit sie oder er entscheiden kann, ob Ihr Problem neurologisch untersucht werden muss:
  • Ausfälle im Gesichtsfeld oder Doppelbilder
  • Gefühlsstörungen in den Armen oder Beinen
  • wiederholte Gangunsicherheit
  • Lähmungserscheinungen
  • Häufige Kopfschmerzen und Migräne
  • Krampfanfälle
  • Schwindel
  • anhaltendes Zittern

Sollten diese Erscheinungen plötzlich auftreten, wenden sie sich am besten an den Notfall des See-Spitals 044 728 11 11

Kontakt
Dr. med. Marco Frank

Praxis:
Tel. 044 728 15 32
Fax 044 728 69 37

See-Spital Horgen
(+Notfall)
Asylstrasse 19
8810 Horgen

See-Spital Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg

Telefon 044 728 11 11 / E-Mail

Schalter-Öffnungszeiten: 07.00-21.00
Notfall:
täglich, rund um die Uhr