See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
+ Notfall Fachgebiete
ChirurgieInnere MedizinGynäkologie und GeburtshilfeAnästhesiologie, Intensiv- & RettungsmedizinRadiologieOrthopädieWeitere Fachgebiete A bis ZPoliclinic Chinesische MedizinPflegedienstTherapien Beratungen DiensteWohn- und Pflegeheim Kilchberg
Ärztesuche
Top-BelegärzteMedical Center KilchbergSee-Spital-Praxis KilchbergÄrzte-Suchmaschine
Aufenthalt
AmbulantStationärBesucherKurabteilung See-SpitalAnfahrt
ZusatzversicherteVeranstaltungen
25./26.Mai: Expo FREIRAUM VortragsreiheKurseFührungen Kunstgalerie
Über uns
Unser UnternehmenDas See-Spital als ArbeitgeberBauprojekt See-Spital NEOQualitätPartnerunternehmenPublikationenFilm zum See-SpitalReportagen
Kontakt
Anästhesiesprechstunde
Um das Gesamtrisiko eines Eingriffes abschätzen zu können, die Anästhesiemethode und damit verbundene Ängste mit unseren Patientinnen und Patienten besprechen zu können, führen unsere Fachärztinnen und Fachärzte Anästhesiologie an beiden Standorten des See Spitals Anästhesiesprechstunden durch. Diese werden von unserer OP- und Bettendisposition koordiniert.

Am Standort Horgen:
14:00 bis 17:00 Uhr
, Telefon 044 728 11 01

Am Standort Kilchberg:
09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00, Tel. 044 728 65 66

In Ausnahmefällen können auch Randzeiten oder ein telefonischer Sprechstundentermin vereinbart werden.

Nach Zürcher Rechtssprechung haben Patienten 24 bis 72 Stunden vor dem Eingriff das Anrecht auf diesen Sprechstundentermin. Wir begrüssen es sehr, wenn möglichst viele Patienten dieses Angebot wahrnehmen. So können wir Sie persönlich kennenlernen und mit Ihnen individuelle Aspekte betrachten. 

Die Sicherheit steht an erster Stelle. Die individuelle Risikoeinschätzung trägt viel dazu bei, mit ausgebildetem Fachpersonal und modernster Technologie einen komplikationslosen Ablauf zu ermöglichen.

Nicht bei jedem Eingriff ist die Anästhesiesprechstunde absolut notwenig. Wenn Sie gesund und körperlich belastbar sind und ein kleinerer Eingriff geplant ist, können Sie nach Rücksprache mit Ihrem Operateur (Ihrem zuweisenden Arzt) auf dieses Angebot verzichten. In diesem Fall treten Sie am Operationstag zwei bis drei Stunden vor Ihrem Eingriff nüchtern in die Tagesklinik ein - nüchtern heisst, keine feste Mahlzeiten ab Mitternacht, Tee oder Wasser bis 2 Stunden vor Eintritt. Je nach Anordnung Ihres behandelnden Arztes sollten vor der Sprechstunde noch zusätzliche Abklärungen beim Haus- oder Spezialarzt (in der Regel Herzspezialist) durchgeführt werden.

Treten Patienten aus organisatorischen Gründen einen Tag vor der Operation im Spital ein, werden sie - anstelle der Anästhesiesprechstunde - meist am Vorabend von einem Facharzt Anästhesiologie auf ihrem Zimmer besucht. Grundsätzlich sind aber alle Patienten in der Anästhesiesprechstunde willkommen.

Aufklärung und Einverständnis
Wenn bei Ihnen ein Eingriff (eine Operation oder eine Intervention) vorgesehen ist, erhalten Sie von unserer Patientendisposition ein Dokument mit der Aufklärung über die Häufigkeit und Art möglicher Komplikationen bei verschiedenen Anästhesiemethoden sowie einen Fragebogen über Ihren Gesundheitszustand und eine Einverständniserklärung. 

Den Fragebogen über Ihren Gesundheitszustand sollten Sie nach Ihrem bestem Wissen vollständig ausfüllen und das Dokument zusammen mit allfälligen Zusatzuntersuchungen (EKG, Laborresultate, Herzkatheteruntersuchung, Echokardiographie) entweder in die Sprechstunde oder bei Eintritt ins Spital mitnehmen. 

Ist ein Eingriff bei Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn (jünger als 16 Jahre) oder bei einer bevormundeten Person vorgesehen oder im Falle von starkem Übergewicht eines Patienten (ab einem BMI von 35) ist die Anästhesiesprechstunde obligatorisch. Kinder oder bevormundete Patienten sollten von ihren Eltern, Betreuern und/oder von ihren juristischen Vertretern begleitet werden.


See-Spital Horgen
(+Notfall)
Asylstrasse 19
8810 Horgen

See-Spital Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg

Telefon 044 728 11 11 / E-Mail

Schalter-Öffnungszeiten: 07.00-21.00
Notfall:
täglich, rund um die Uhr