See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
+ Notfall Fachgebiete
ChirurgieInnere MedizinGynäkologie und GeburtshilfeAnästhesiologie, Intensiv- & RettungsmedizinRadiologieOrthopädieWeitere Fachgebiete A bis ZPoliclinic Chinesische MedizinPflegedienstTherapien Beratungen DiensteWohn- und Pflegeheim Kilchberg
Ärztesuche
Top-BelegärzteMedical Center KilchbergSee-Spital-Praxis KilchbergÄrzte-Suchmaschine
Aufenthalt
AmbulantStationärBesucherKurabteilung See-SpitalAnfahrt
ZusatzversicherteVeranstaltungen
25./26.Mai: Expo FREIRAUM VortragsreiheKurseFührungen Kunstgalerie
Über uns
Unser UnternehmenDas See-Spital als ArbeitgeberBauprojekt See-Spital NEOQualitätPartnerunternehmenPublikationenFilm zum See-SpitalReportagen
Kontakt
Vollnarkose oder Teilnarkose?
Anästhesie bedeutet Empfindungslosigkeit. Als Anästhesie wird das medizinische Verfahren bezeichnet, das eine Schmerzunempfindlichkeit zum Ziel eines operativen Eingriffs herbeiführt.

Allgemeine Anästhesie
Die allgemeine Anästhesie (Vollnarkose) kommt bei Eingriffen an allen Körperregionen zur Anwendung. Schmerzempfindung und Bewusstsein der Behandelten werden für eine bestimmte Dauer ausgeschaltet. Das geschieht durch eine Kombination von Schlaf- und Schmerzmitteln sowie von Medikamenten, welche die Muskeln entspannen. Die Patientin oder der Patient fällt in eine Art Tiefschlaf. Die Sauerstoffversorgung wird durch einen Schlauch gewährleistet, der durch den Mund in die Atemwege geführt wird.

Regionale Anästhesie
Die regionale Anästhesie (Teilnarkose) ist für Eingriffe an bestimmten Regionen des Körpers anwendbar. Dabei wird der betroffene Körperabschnitt im Bereich der Nervenbahnen durch ein Lokalanästhetikum unempfindlich gemacht. Das Bewusstsein des Patienten bzw. der Patientin wird nicht beeinträchtigt.

Anästhesiesprechstunde
Vor einem geplanten Eingriff werden Sie zu einer Anästhesiesprechstunde eingeladen. Dort besprechen wir gemeinsam die Möglichkeiten und entscheiden uns unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse für die bestmögliche Anästhesieform. Es gibt auch die Möglichkeit, das Anästhesieverfahren beim Spitaleintritt zu besprechen.

Beachten Sie bitte dazu auch unsere mehrsprachigen Videos zur Patientenaufklärung in der Box auf der rechten Seite >>>

See-Spital Horgen
(+Notfall)
Asylstrasse 19
8810 Horgen

See-Spital Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg

Telefon 044 728 11 11 / E-Mail

Schalter-Öffnungszeiten: 07.00-21.00
Notfall:
täglich, rund um die Uhr