See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
+ Notfall Fachgebiete
ChirurgieInnere MedizinGynäkologie und GeburtshilfeAnästhesiologie, Intensiv- & RettungsmedizinRadiologieOrthopädieWeitere Fachgebiete A bis ZPoliclinic Chinesische MedizinPflegedienstTherapien Beratungen DiensteWohn- und Pflegeheim Kilchberg
Ärztesuche
ÄrzteverzeichnisTop-BelegärzteMedical Center KilchbergSee-Spital-Praxis Kilchberg
Aufenthalt
AmbulantStationärBesucherKurabteilung See-SpitalAnfahrt
ZusatzversicherteVeranstaltungen
VortragsreiheKurseFührungen KunstgalerieFotos FREIRAUM (Auf- und Abbruchfest)
Über uns
Unser UnternehmenDas See-Spital als ArbeitgeberBauprojekt See-Spital NEOQualitätPartnerunternehmenPublikationenFilm zum See-SpitalReportagen
Kontakt
Wir wahren Ihre Rechte

Das Einhalten der Schweigepflicht, der korrekte Umgang mit Patienten- wie auch mit Personaldaten ist für uns selbstverständlich. Wenn wir uns in Ausübung unserer beruflichen Tätigkeit gegenseitig informieren, erfolgt dies stets unter Wahrung der nötigen Diskretion.
 
Sorgfalts- und Schweigepflicht
Es ist den Mitarbeitenden des Spitals untersagt, Informationen über Krankheiten und das Befinden sowie über alle persönlichen Angelegenheiten von Patienten, von deren Angehörigen oder deren Angestellten anderen weiterzugeben oder zu verwerten. Die Pflicht zur Verschwiegenheit bleibt auch nach Austritt der Patientin oder des Patienten sowie nach einer Auflösung des Arbeitsverhältnisses bestehen. Die Verletzung der Schweigepflicht ist nach Art. 321 des Strafgesetzbuches strafbar.

Angestellte des Spitals dürfen sich als Partei, Zeugen oder gerichtliche Sachverständige über Wahrnehmungen in Ausübung ihrer Obliegenheiten nur äussern, wenn sie von der Spitalleitung dazu ermächtigt worden sind.

Am Empfang beim Haupteingang sowie in den Zimmern liegt eine Orientierungsbroschüre „"Rechte und Pflichten" der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich auf, anhand derer sich die Patientinnen und Patienten informieren können.


Patientenverfügung

Die Patientenverfügung ist im neuen Erwachsenenschutzrecht gesetzlich verankert. Sie haben die Möglichkeit, für sich festzulegen, welche Behandlungen und Massnahmen Sie wünschen oder ablehnen, falls Sie einmal schwer krank oder urteilsunfähig sein sollten. Hier finden Sie ein Informationsblatt zum Thema Patientenverfügung.


See-Spital Horgen
(+Notfall)
Asylstrasse 19
8810 Horgen

See-Spital Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg

Telefon 044 728 11 11 / E-Mail

Schalter-Öffnungszeiten: 07.00-21.00
Notfall:
täglich, rund um die Uhr