See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
+ Notfall Fachgebiete
ChirurgieInnere MedizinGynäkologie und GeburtshilfeAnästhesiologie, Intensiv- & RettungsmedizinRadiologieOrthopädieWeitere Fachgebiete A bis ZPoliclinic Chinesische MedizinPflegedienstTherapien Beratungen DiensteWohn- und Pflegeheim Kilchberg
Ärztesuche
Top-BelegärzteMedical Center KilchbergSee-Spital-Praxis KilchbergÄrzte-Suchmaschine
Aufenthalt
AmbulantStationärBesucherKurabteilung See-SpitalAnfahrt
ZusatzversicherteVeranstaltungen
25./26.Mai: Expo FREIRAUM VortragsreiheKurseFührungen Kunstgalerie
Über uns
Unser UnternehmenDas See-Spital als ArbeitgeberBauprojekt See-Spital NEOQualitätPartnerunternehmenPublikationenFilm zum See-SpitalReportagen
Kontakt
So bereiten Sie sich optimal auf den Eingriff vor

Patient Blood Management

Am See-Spital wird das «Patient Blood Management» (PBM) umgesetzt. Es handelt sich dabei um ein medizinisches Behandlungskonzept zur Reduktion von Fremdblut bzw. Blutkonserven zur Erhöhung der Patientensicherheit. Das Therapiekonzept betrifft nicht nur den Spitalaufenthalt, sondern auch die Phasen vor und nach einer Operation. Vor einer Operation ist es wichtig, dass eine mögliche Blutarmut erkannt und auch behandelt wird. Detaillierte Informationen zu PBM finden Sie hier.


Anästhesiesprechstunde

Alle Patientinnen und Patienten werden vor der Operation zu einer Anästhesiesprechstunde aufgeboten. Die Sprechstunde wird von einem Facharzt Anästhesie geleitet und beinhaltet folgende Themen:

  • Auswertung und Besprechung des Anästhesiefragebogens
  • Risikoabschätzung Ihres geplanten Eingriffs
  • Vereinbarung der Anästhesiemethode und Einholen Ihres Einverständnisses
  • Besprechung von Verhaltensregeln vor und nach dem Eingriff
  • Beantwortung Ihrer Fragen


Nüchternheit

Ab sechs Stunden vor Spitaleintritt dürfen Sie nichts mehr essen, da nur bei Patientinnen und Patienten mit leerem Magen eine sichere Anästhesie durchgeführt werden kann.


Bis zwei Stunden vor Spitaleintritt dürfen Sie noch Wasser, Tee oder Kaffee (ohne Milch) zu sich nehmen.


Am Operationstag sollten Sie nicht rauchen.


Zeitaufwand

Damit eine optimale Vorbereitung gewährleistet werden kann, müssen wir Sie einige Stunden vor der Operation aufbieten. Bitte reservieren Sie sich den ganzen Tag.


Anreise und Heimkehr

Bis 24 Stunden nach einer Operation mit Narkose oder Teilnarkose dürfen Sie nicht selbstständig am Strassenverkehr teilnehmen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder noch besser sich von Angehörigen, Freunden oder einem Taxi bringen und auch wieder nach Hause chauffieren zu lassen.


See-Spital Horgen
(+Notfall)
Asylstrasse 19
8810 Horgen

See-Spital Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg

Telefon 044 728 11 11 / E-Mail

Schalter-Öffnungszeiten: 07.00-21.00
Notfall:
täglich, rund um die Uhr